Biographie

 

 

1935                     in Langenbielau/Schlesien geboren

1949 - 1952          Lehre als Bäcker

1958 - 1963          Studium an der Hochschule Grafik und     

Buchkunst Leipzig, Lehrer Prof.Gerhard Müller

und Prof.Heinz Wagner, Abschluss mit Diplom

1963 - 1967          freiberuflich in Leipzig tätig

1967 - 1970          Aspirantur an der Hochschule für Grafik und

Buchkunst Leipzig

1978 - 1992          Lehrer im Hochschuldienst an der Hochschule

 für industrielle Formgestaltung Halle - Burg

                             Giebichenstein - heute: Hochschule für Kunst

 und Design

1981                     Berufung zum Dozenten

1984                     Berufung zum Professor

1985                     Buchpublikation "Leipziger Plakatkunst-Ansichten zu  

                             einer alltäglichen Kunstgattung"

1985                     Gründung der Grafik-Presse "CUM FIGURIS PRESSE"

seit 1992              freiberuflich tätig - Umzug mit dem Atelier von Leipzig nach Bad Düben

  

Auszeichnungen

 

1994                     Preisträger „Pergama d`Onore“ im 10. Concorso Internazionale d`Arte - Trofeo ARTE NEL MONDO

                             (Cesenatico,  Italien)

2005                     Gellert-Preis für bildende Kunst der Landkreise Delitzsch - Eilenburg und Muldental sowie der Sparkassen Leipzig und Grimma

 

 

 

 

 

Katalog "Malerei Norbert Hornig" 1990 von Dr. Annelies Hübscher

"...Verzicht auf Details, die große vereinfachte Form, der lapidar vereinfachte Gestus und eine ungebrochene starke Farbigkeit, d.h. er 

erreichte Ausdruckssteigerung durch Überzeichnung. endlich gab er seiner Affinität zu Expressionismus nach..."

 

von Edith Dorothea Klisa

 

"...Wellaune: Er lächelt ein wenig spitzbübisch? Ein wenig verschmitzt? oder ehr abgeklärt und weise? Dieser Luther gibt dem Betrachter Rätsel auf. Norbert Hornig Luther. Seit einigen Tagen schaut dieses Bildnis nun der Torgauer Oberbürgermeisterin Romina Barth (CDU) bei der Arbeit zu......."

 

kompletter Artikel unter

http://oms.torauerzeitung.com/Default.aspx

 

https://donauerfahren.com/2016/07/20/farbiger-start-auf-dem-lutherweg-20-7-2016/

Farbiger Start auf dem Lutherweg 20.7.2016

Delitzsch Torgau viel Sonne 58 Kilometer

 

Der Start auf dem Lutherweg konnte besser nicht beginnen. Wir lernten als ersten Interviewpartner Professor Norbert Hornig kennen. er hatte einst Martin Luther porträtiert und ihn sehr verschmitzt und schelmisch lächelnd dargestellt. Schon war unser Interesse geweckt. Der Besuch in seinem Atelier wurde ein erster schöner Höhepunkt auf unserer Radreise einmal rund um Sachsen.... 

 

kompletter Artikel unter

https://donauerfahren.com/2016/07/20/farbiger-start-auf-dem-lutherweg-20-7-2016/